Neuromarketing

Neuromarketing ist ein junges, interdisziplinäres Forschungsgebiet, in dem psychologische und neurophysiologische Erkenntnisse für das Marketing – zunehmend bei der Konzeption und Gestaltung von Läden – interpretiert und genutzt werden. Es weist einen engen Bezug zur Neuroökonomie und zur Neurokommunikation auf. Ziel von Neuromarketing ist es, bislang unsichtbare Zustände und Prozesse, welche Kaufentscheidungen für oder gegen ein Produkt steuern, zu erforschen und sie in Beziehung zu sichtbarem und beeinflussbarem Verhalten zu setzen.