Digitales Kundenleitsystem

Fussballstadien, Einkaufszentren oder Eventhallen haben ein grosses Kommunikationsbedürfnis. Ein Fussballstadion umfasst neben dem Stadion selbst auch Restaurationsbereiche, Konferenzräume, einen Wartebereich und ist darauf ausgerichtet, in kürzester Zeit grosse Menschenmassen aufzunehmen, zu unterhalten, zu organisieren, zu informieren und zu verpflegen. Aufgrund dieser Besonderheiten ist eine effiziente Kommunikation nur mit intelligenten Multimedia-Lösungen, wie beispielsweise Infoscreens zu gewährleisten. Dies nennt man digitales Kundenleitsystem. Dabei muss schon in der Planungsphase ein optimales Schnittstellen-Management zwischen Bau und Betrieb sichergestellt werden. Weitere Informationen zur Projekt Realisierung erhalten Sie hier.

Beispiel Möbel Svoboda:
Die bewegten Bilder auf den Infocreens führen im Vergleich zur bisherigen statischen Kommunikation über Plakate zu einer deutlich höheren Aufmerksamkeit bei Kunden. Die Kommunikationsmodule auf den einzelnen Etagen sprechen die Kunden emotional an und tragen zu einer besseren Orientierung im Haus bei. Damit setzt das Möbel Svoboda AG einen neuen Benchmark in der Welt der Möbelhäuser, dank einem integrierten Kundenleitsystem.

Beispiel Einkaufszentrum:
An keinem anderen Ort als in einem Einkaufszentrum stehen die Kunden so exklusiv und ohne Streuverlust zur Verfügung wie in der eigenen Mall. Diese Kommunikationsflächen an Drittanbieter zu vermieten wäre aus Kommunikationssicht ein grosser Fehler.
Im Einkaufszentrum Rosenberg beispielsweise werden die Kunden entsprechend dem Kundenlauf während der ganzen Verweildauer kommunikativ begleitet. Von der Begrüssung an den Eingängen, beim Parkhausaufgang, über Orientierungshilfen und Zirkulationsförderung in der Mall bis hin zur Verabschiedung bei den Ausgängen werden die Kunden mit aktuellen und relevanten Informationen versorgt.

Beispiel Stadien und Eventparks:
Die dynamische Besucherführung im Konferenzbereich und die Angebotsanzeigen bei den Catering-Ständen im Stadion sowie das Inhouse-TV werden zentral gesteuert. Die Multimedialösungen umfassen nebst grossen LED-Videoscreens im Stadion weitere dynamische Anzeigen für live TV, Kundenorientierung und Catering-Angebot.

Erfahren Sie hier mehr.